Lesedauer 2 Minuten

Zur Zeit der Corona-Pandemie hat die Sicherheit beim Einkaufen oberste Priorität. Wir bei ALDI SÜD arbeiten jeden Tag daran, Euch einen sicheren und gefahrlosen Einkauf in unseren Filialen zu ermöglichen. Hier haben wir Euch zusammengestellt, worauf Ihr beim Einkaufen achten solltet, um Euch guten Gewissens bei uns mit leckeren und günstigen Produkten auszustatten. Eine wichtige Grundregel vorab: Bevor ihr das Haus verlasst, wascht Euch die Hände. Und sobald ihr wiederkommt: Wascht Euch auch als erstes wieder die Hände.

Maske aufsetzen

Auch bei ALDI SÜD ist eine Mund- und Nasenbedeckung Pflicht. Deshalb bitten wir Euch, schon vor dem Betreten der Filiale eine entsprechende Maske aufzusetzen. Im Notfall tut es natürlich auch ein Schal oder ein Tuch. Auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mit Masken und Schutzbedeckungen ausgestattet. So kann jeder jeden schützen.

Einkaufswagen nutzen

Der Einkaufswagen erleichtert Euch nicht nur den Einkauf an sich, sondern unterstützt dabei, den vorgesehenen Mindestabstand zu anderen Kunden einzuhalten. In einigen unserer Filialen gibt es sogar eine Einkaufswagenpflicht. Zudem bitten wir um Verständnis, wenn Ihr einmal ein paar Minuten warten müsst, bevor Ihr in die Filiale kommen könnt. Wir setzen die behördlichen Auflagen zum Mindestabstand gewissenhaft um. Daher können sich Schlangen bilden. Mancherorts kann es auch zu Einlasskontrollen oder Einlassbeschränkungen kommen.

Zügig einkaufen

Schreibt Euch am besten einen Einkaufszettel mit den ALDI SÜD Produkten, die ihr auf keinen Fall vergessen wollt. Dann geht es beim Einkaufen schneller. Auch hier gilt: Nehmt Rücksicht aufeinander, haltet Abstand. Sicherheit beim Einkaufen sollte immer ganz oben auf eurer Liste stehen. Bei ALDI SÜD sind alle Waren des täglichen Bedarfs wieder wie gewohnt verfügbar. Die Zeiten der Nudelknappheit  und leerer Klopapierregale sind vorbei.

Bargeldlos zahlen

An vielen Kassen helfen Euch Klebestreifen am Boden, den Abstand einzuhalten. Wir bitten Euch, wenn möglich an der Kasse eine der vielen Optionen zu nutzen, kontaktlos oder mit Karte zu bezahlen. Unsere Kassiererinnen und Kassier werden es Euch durch ihre Plexiglasscheibe danken. In einzelnen Filialen stehen hinter den Kassen Warenkisten, die dabei helfen, auch dort gebührend auf Abstand zu bleiben. Übrigens: Unser Pfandautomat spuckt den Pfandbon ganz kontaktlos aus.

Am Auto einpacken

Eure Mehrwegtaschen könnt ihr ruhig im Kofferraum lassen: Bitte nutzt aktuell nicht die Packtische hinter dem Kassenbereich, sondern verstaut Eure Einkäufe erst am Auto oder vor der Tür in Euren Taschen.

Tief durchatmen

Das hat den Vorteil, dass Ihr schneller die Maske wieder abnehmen und einmal tief durchatmen könnt. Gerade gehen wir zusammen durch eine sehr herausfordernde Zeit. Wir danken Euch, unseren Kunden, für Eure Rücksichtnahme und Euer Vertrauen in uns. Jeden Tag arbeiten wir für Euch und Eure Sicherheit beim Einkaufen. Denkt daran: Gemeinsam geht alles. Wir sind für Euch da!

Berit Hullmann
Berit Hullmann
Seit 2017 gehöre ich zum Presseteam in der externen Kommunikation bei ALDI SÜD. Hier kümmere ich mich hauptsächlich um Themen aus dem Bereich Nachhaltigkeit und Corporate Responsibility. Bei ALDI SÜD greife ich besonders gern beim Bio-Sortiment zu. Mein ALDI SÜD Must-Have waren jahrelang allerdings die wiederverschließbaren Baby-Feuchttücher unserer Eigenmarke Mamia.

0 Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar