Lesedauer 2 Minuten

Ich gebe es gerne zu: Ich habe schon oft darüber nachgedacht, eine Fastenkur zu machen. Einfach, weil man so viel Positives darüber hört und sie unter anderem entgiftend und entschlackend auf den Körper wirken soll. Bei einer Fastenkur sollte man nichts essen, nur Gemüsebrühe und Tees sind erlaubt. Das dürfte schwierig werden. Denn bereits nach einem Tag knurrt mein Magen so heftig, dass ich nur noch an Nahrung denken kann. So stelle ich es mir zumindest vor. Versucht habe ich es bisher jedoch noch nicht.

Nun gibt es einen neuen Trend, den man gut und gerne als „Fasten light“ beschreiben kann: die Saftkur – quasi der sanfte Einstieg in das Thema Fasten. Eine Saftkur verspricht vieles: mehr Energie, einen besseren Stoffwechsel, reinere Haut und das ein oder andere Kilo purzelt nebenbei auch noch. Der Vorteil aus meiner Sicht gegenüber einer Fastenkur: Man darf sechs Mal am Tag Säfte zu sich nehmen.

Die Saftkur gibt es im praktischen Sixpack.
Die Saftkur gibt es im praktischen Sixpack.

Saftkur den individuellen Bedürfnissen anpassen

Eine ideale Starthilfe bei der Ernährungsumstellung, die auch zu unseren vielen Frische-Filialen passt, bietet das rio d’oro „HAPPY DRINK Programm“ von ALDI SÜD, das ab dem 24. Januar, 28. Februar und 20. März als Aktionsartikel in allen Filialen erhältlich sein wird. Die Saftkur lässt sich prima den eigenen Bedürfnissen anpassen – man kann sie zum Beispiel an nur einem Tag ausprobieren, oder gleich an mehreren hintereinander. Bis zu fünf Fastentage ohne feste Nahrung werden maximal empfohlen. Die zwei Morgen-Sorten beinhalten für einen guten Start in den Tag gequollene Basilikum- und Chiasamen, die satt machen. Mittags stehen zwei Säfte mit Frucht, Gemüse und natürlichem Vitamin C aus Acerola auf dem Programm. Die zwei Abend-Säfte enthalten sehr viel Gemüse.

Tipps für ein gutes Gelingen

Damit die Saftkur auch ein voller Erfolg wird, gibt es ein paar Dinge zu beachten: Das Wohlbefinden und die Gesundheit stehen beim Start der Saftfastenkur an erster Stelle. Während der Kur sind Sport und Stress unbedingt zu vermeiden. Die Säfte bloß nicht schnell „herunterspülen“, sondern langsam und mit genügend Wasser oder ungesüßten Tee – gerne auch aus unserem Fairtrade-Sortiment – trinken. Von selbst versteht sich, dass Alkohol während der Fastentage absolut tabu ist. Auch Kaffee und schwarzer Tee gehören nicht auf die Verzehrliste. Ausreichend Schlaf und moderate Bewegung – wie zum Beispiel ein entspannter Waldspaziergang – sind dagegen absolut förderlich. Gerne können Sie sich auch eine entspannende Massage gönnen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Sechs verschiedene Saftsorten sorgen für Abwechslung.
Sechs verschiedene Saftsorten sorgen für Abwechslung.

Sorten im HAPPY DRINK Programm

morgens            

1: Apfel, Ananas, Kiwi, Banane, Limette mit Basilikumsamen

2: Orange, Mango, Ananas, Apfel mit Chiasamen

mittags              

3: Apfel, Traube, Rote Beeren, Acerola und andere Früchte

4: Orange, Karotte, Ananas, Acerola und andere Früchte

abends               

5: Orange, Karotte, Apfel und Ingwer

6: Orange, Kiwi, Gurke, Acerola und andere Früchte

 

 

 

Jessica Tackenberg
Jessica Tackenberg
Bei ALDI SÜD bin ich in der Internen Kommunikation tätig. Gemeinsam mit meinen Kolleginnen spüre ich alle Themen rund um ALDI SÜD auf, die interessant für die Mitarbeiter sind, und bereite diese in verschiedenen internen Medien auf − das kann eine Reportage in der Mitarbeiterzeitung sein, ein Beitrag im Intranet oder auch mal ein Video. Das sind meine Lieblingsprodukte: Skyr Natur, das Knusper-Früchtemüsli sowie Bio-Räucherlachs Seitdem ich bei ALDI SÜD arbeite, gehe ich noch lieber bei ALDI SÜD einkaufen und freue mich auf die vielen frischen und leckeren (Bio-)-Artikel.

32 Kommentare

Avatar
Guten Tag, es ist eine echt super Sachen. Leider in keine Filiale bei uns in der Nähe erhältlich. Viele Grüße Galina Geibel
Antworten
    ALDI SUED
    Hallo Galina, bitte wende dich doch bitte kurz an unseren Kundenservice. Die Kollegen schauen dann, ob sie die Saftkur noch auftreiben können. Viel Grüße, dein ALDI SÜD Readaktions-Team
    Antworten
      Avatar
      ich habe mich ebenfalls an den Kundenservice gewandt....da habe ich bis heute keine Antwort erhalten!!!!
      Antworten
      Avatar
      Ich bin such schon seit Wochen verzweifelt auf der Suche nach der Saftkur‼️Ich wohne in 47839 Krefeld. Bitte teilen Sie mir doch mit, wo ich fündig werden kann.
      Antworten
        ALDI SUED
        Hallo Anna, bitte melde dich kurz bei meinen Kollegen vom Kundenservice. Sie prüfen dann die Filialbestände und geben dir Bescheid. Viele Grüße, Kerstin vom ALDI SÜD Redaktions Team
        Antworten
Avatar
Hallo Wo stehen die Inhaltsstoffe und sind die Säfte kaltgepresst?
Antworten
    ALDI SUED
    Hallo Kim, die Inhaltsstoffe findest du auf der jeweiligen Flasche. Ob die Säfte kalt gepresst sind, weiß ich leider nicht. Wende dich dazu doch bitte kurz an meine Kollegen vom Kundenservice. Sie können dir dann auch eine Info zu den Inhaltsstoffen geben. Viele Grüße, dein ALDI SÜD Redaktions-Team
    Antworten
Avatar
Hallo, ich würde auch gerne die Inhaltsstoffe bzw. Zuckergehalt und kcal sehen? Vielen lieben Dank.
Antworten
    ALDI SUED
    Hallo Caroline, auch für dich gerne nochmal den Hinweis, dich an unseren Kundenservice zu wenden. Uns vom Redaktions Team liegen so detaillierte Produktinformationen leider nicht vor. Viele Grüße, dein ALDI SÜD Redaktions Team
    Antworten
Avatar
Welche rote Beeren sind das? Auch Erdbeeren bzw. Waldbeeren? Ich habe eine sehr starke Unverträglichkeit
Antworten
    ALDI SUED
    Hallo Jessica, bitte melde dich kurz bei unserem Kundenservice. Meine Kollegen geben deine Anfrage dann an den Lieferanten weiter von dem du anschließend auch eine Stellungnahme bekommst. Viele Grüße, Kerstin vom ALDI SÜD Redaktions Team
    Antworten
Avatar
Leider fehlen auch die Angaben, ob die Säfte "kalt" gepresst und zur Haltbarkeit NICHT erhitzt wurden... Mir fehlt es auch an dem wichtigen und kallorienarmen Gemüse. Karotten, Gurken und etwas Ingwer ist einfach zu wenig. Somit sind die Säfte, genauso wie die industriell hergestellten Smoosies, nur unnötige Kallorienbomben. Ich mache mir meine Säfte mit einem Kaltentsafter selbst. Da weiß ich was drin ist und sie schmecken frisch echt lecker. Nehmt euch die Zeit und schaut mal im Internet zu Saft-Kur oder Saft-Fasten um. Da findet ihr tolle Rezepte und Bücher wie z.B. "Super Säfte!" für Energie, Power, Detox und Stärke. Nicht um sonst kosten die kaltgepressten Säfte für eine Saftkur so viel mehr, als nur Obstsäfte...
Antworten
Avatar
Leider auch bei uns in neu-Ulm nirgendwo erhältlich
Antworten
    ALDI SUED
    Hallo Dinah, die Saftkur ist ein Aktionsartikel, der nicht dauerhaft im Sortiment ist. Wir haben sie zuletzt am 24. Januar verkauft und in den meisten Filialen ist sie inzwischen ausverkauft. Allerdings bekommst du die Saftkur schon ab morgen wieder in allen Filialen. Viele Grüße, Kerstin vom ALDI SÜD Redaktions Team.
    Antworten
Avatar
Die Säfte sind heute ins Geschäft gekommen und bereits in der Früh um 8 Uhr war nichts mehr vorrätig.
Antworten
Avatar
Ja echt schade das man auch wenn man rechtzeitig im Laden ist, nichts mehr bekommt. Bin sehr enttäuscht. Wollte es unbedingt ausprobiert. Gibt es nicht doch noch die Möglichkeit die Säfte zu erhalten? Mit freundlichen Grüßen l.stanisci
Antworten
Avatar
Sorry, bin sehr verärgert. Habe am 24.01. und heute am 28.02. keine Saftkur "Happy Drink" in verschiedenen Filialen finden können.War zwischen 8.00 Uhr und 09.00 Uhr in drei Filialen. Echt traurig. Ist das alles nur eine große Werbung von Aldi? Wenn 1 Person eine Saftkur über 7 Tage macht bräuchte sie 7 Kartons. Bei 100 Leuten also um die 700 Kartons. Nach Rückfrage mit den Mitarbeitern waren es sehr wenige Kartons. Ich finde bei so einen Angebot müsste Aldi dafür sorgen, das in den ersten 2 Stunden genug Kartons vorhanden sein müssen. Es kann nicht sein das innerhalb 1 Stunde bei drei Filialen alles weg sei. Bin regelmäßiger Aldi-Kunde und leider echt enttäuscht. Mit freundlichen Grüßen Becker
Antworten
Avatar
Echt verarsche. Die Saftkuren sin schon um 08.00 Uhr überall ausverkauft gewesen. Das war auch schon am 24.01, so. Bin echt verärgert.
Antworten
Avatar
Ich finde es auch eine super Sachen. Wollte sie heute morgen gleich kaufen - nur leider auch in keiner Filiale bei mir in der Nähe erhältlich.
Antworten
Avatar
Ich finde das auch eine super Sache. Wollte die Saftkur heute morgen gleich kaufen gehen - nur leider hatte keine der Filialen in meiner Nähe diese geliefert bekommen.
Antworten
Avatar
In München nicht zu bekommen. Überall schon morgens ausverkauft!! Echt schade
Antworten
Avatar
Finde es merkwürdig warum das ALDI SÜD Redaktionsteam keine Stellung bezieht auf das fehlen bzw. kaum vorhandene Saftkur von Happy Drink. Also dient es nur als Lockangebot. Wieviel Kartons werden pro Filiale geliefert ? Keine oder doch 3.Kartons. Super Werbung für Aldi!!!!Mir freundlichen Grüßen Jannis
Antworten
Avatar
Ich war heute in 3 Aldi Filialen! Nichts mehr da gewesen! Letztes mal genau das gleiche! Warum kann man diese nicht online bestellen? Die Nachfrage ist groß!
Antworten
Avatar
Ich war Punkt 8 Uhr in der Filiale uns habe das gesamte Sortiment - ganze 6 Kartons - gekauft. Das ist doch schon ein bisschen wenig als komplette Lieferung für eine Filiale, oder!?
Antworten
    Avatar
    DAs man jemandem das gesamte Sortiment kauft t finde ich nicht ok. Es gibt sowas wie haushaltübliche Mengen und wenn die nur 6 Kartons haben dann stimmt da was nicht. Ich habe die Erfahrung gemacht das jemand vor mir das gesamte Sortiment und das waren mehr als 6 Kartons, gekauft hat und ich stand blöd da. Finde ich unmöglich und nicht ok von Aldi das eine Person alles kaufen darf!" Darauf habe ich übringens bis heute keine Antwort vom Kundenservice erhalten.
    Antworten
      ALDI SUED
      Hallo zusammen! Es tut mir sehr leid, dass ihr die Saftkur nicht bekommen habt. Natürlich versuchen wir unser Angebot immer so zu planen, dass möglichst jeder Kunde die Möglichkeit hat, den Artikel auch zu kaufen. Manchmal -so wie in diesem Fall- werden unsere Erwartungen deutlich übertroffen. Mit so einer großen Nachfrage haben wir nicht gerechnet. Ihr könnt euch gerne an unseren Kundenservice wenden, dann prüfen meine Kollegen die Filialbestände und versuchen, für euch noch eine Saftkur aufzutreiben. Da unser Kundenservice aktuell sehr viele Anfragen vorliegen hat, verzögert sich die Bearbeitung leider etwas. Ihr bekommt aber in jedem Fall eine Antwort. Viele Grüße, Kerstin vom ALDI SÜD Redaktions Team
      Antworten
Avatar
ich war um 8 Uhr in der Filiale und da waren die Kartons noch gar nicht ausgepackt. Ich habe danach gefragt und der nette Verkäufer hat mir so viele Kartons gegeben, wie ich haben wollte - 3 Stück. Danach räumte er den Rest in das Regal. Es waren genügend da.
Antworten
Avatar
Muss man pro Mahlzeit 2 Säfte gleichzeitig trinken? Lg
Antworten
    ALDI SUED
    Hallo Sarah, genau, in unserem HAPPY DRINK Programm sind pro Mahlzeit (morgens, mittags, abends) jeweils 2 Säfte eingeplant. Viele Grüße, Robin vom Redaktions Team
    Antworten
Avatar
Die Saftkur sollte laut diesem Artikel ab 20.03.2020 nochmal in den Markt kommen. Allerdings wird nicht im Prospekt dafür geworben. Gibts es dann diese Aktion nachdem bei den letzten Malen das Produkt sofort vergriffen war?
Antworten
Avatar
Hallo gibt es ab morgen, dem 20.03.2020 die Saftkur wieder im Markt?
Antworten
Avatar
Hallo, Leider gibt es die Saftkur bei uns in den Märkten nicht, obwohl es in der Pressemitteilung angekündigt war. Im Prospekt waren diese auch nicht zu finden und die Mitarbeiter wissen leider auch nichts von dem Programm, dass es laut Internet hätte reinkommen sollen. Wurde der Termin verschoben oder sogar abgesagt?
Antworten

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar