Lesedauer 2 Minuten

Im Frühjahr und im Sommer gehören für viele weiße Sneaker zum Outfit einfach dazu. Überhaupt sind die Turnschuhe längst zu einer Art Statussymbol geworden. Das Auktionshaus Sothebys hat sogar schon einmal Sneaker für eine halbe Million Dollar versteigert. Allerdings auch getragen von Ex-NBA Star Michael Jordan.

Doch Sneaker sind nicht nur stylisch, sondern leider auch oft alles andere als klimafreundlich in der Herstellung.

 

 

ALDI SÜD bedient den Sneaker-Trend deshalb jetzt auf eine ganz besondere Weise. Ab dem 10.06. sind Sneaker in den Filialen erhältlich, die zum Teil aus recycelten PET-Flaschen bestehen. So sehen die Sneaker nicht nur gut aus, sondern sind außerdem klimaneutral. Die durch Produktion, Transport und Vertrieb anfallenden CO2-Emissionen gleicht ALDI SÜD durch ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt aus. Dabei handelt es sich um ein Projekt für sauberes Trinkwasser in Kambodscha.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/BCs0tWKGGf0

Klimaneutrale Sneaker: ALDI SÜD unterstützt Klimaschutzprojekt im Kambodscha

ALDI SÜD arbeitet hierfür eng mit ClimatePartner zusammen, die das Trinkwasserprojekt in Kambodscha betreuen. „Durch das Projekt wird die Trinkwasserversorgung der Menschen in Kambodscha verbessert, die vor allem in ländlichen Teilen des Landes leben und oft keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben“, erklärt Dr. Julia Adou, Director Corporate Responsibility bei ALDI SÜD.

ClimatePartner subventioniert Keramik-Wasserfilter-Systeme, mit denen auf einfache Weise sauberes Wasser gewonnen werden kann. Somit ist das Abkochen von Wasser nicht mehr nötig. Das wirkt sich sowohl auf das Klima als auch auf die Gesundheit der Menschen positiv aus. Die Menschen in Kambodscha verbrauchen weniger Brennholz- oder Kohle. Dadurch verbessert sich die Luftqualität. CO2-Emissionen werden vermieden. Das reduziert das Abholzen von Wäldern, denn die Menschen brauchen weniger Brennholz. Mit den Wasserfiltern sparen die Familien 138.000 Tonnen CO2 pro Jahr ein, weil das Abkochen entfällt. Außerdem schafft das Projekt Arbeitsplätze für die Herstellung und den Verkauf der Systeme.

 

ALDI SÜD ist erster klimaneutraler Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland

Klimaschutz liegt ALDI SÜD besonders am Herzen. Schon seit 2017 sind wir erster klimaneutraler Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland. Deshalb bietet ALDI SÜD künftig auch immer mehr klimaneutrale Produkte an. „Unser Engagement im Bereich Klimaschutz soll auf die vorgelagerte Lieferkette ausgeweitet werden. Wir wollen auch beim Verbraucher ein Bewusstsein dafür schaffen, dass Kaufentscheidungen Auswirkungen auf unser Klima haben“, so Dr. Julia Adou.

 

Die klimaneutralen Sneaker gibt es in drei verschiedenen Varianten zum Preis von 12,99 Euro. Erhältlich ist das Damen-Modell mit roten Elementen in den Größen 37-41, das Modell für Herren mit grünen Elementen in 42-45 und das Unisex-Modell ganz in weiß in den Größen 38-44.

Johanna Bril
Johanna Bril
Bei ALDI SÜD bin ich Teil des Content-Teams und betreue den Bereich Video. Ob für Events, Pressetermine oder Rezeptvideos - vom Konzept bis zum Schnitt bin ich mit dabei. Das sind meine Lieblingsprodukte bei ALDI SÜD: Mini Maiswaffeln Popcorn, Moser Roth Schokolade Weiße Mandel. Seitdem ich bei ALDI SÜD arbeite, finde ich fast jede Woche neue Aktionsartikel, die ich unbedingt haben möchte.

7 Kommentare

Avatar
Aus welchen Materialien besteht denn der restliche Schuh?
Antworten
    Avatar
    Das würde mich auch interessieren...
    Antworten
Avatar
Ist der Schuh Vegan??
Antworten
    ALDI SUED
    Hallo, nein, da hier ein nicht veganer Klebstoff verwendet wurde, sind die Sneaker nicht vegan. Viele Grüße, Kerstin vom ALDI SÜD Redaktions Team
    Antworten
Avatar
Green Washing Plastic Shoe von Aldi. Endlich! ;)
Antworten
Avatar
Kann man die Schuhe auch bestellen und in die Filiale liefern lassen? Ich finde sie sehr schön. In meiner Filiale gab es kaum noch welche.
Antworten
    ALDI SUED
    Hallo Natalie, bestellen kannst du die Sneaker nicht. Gerne kannst du aber mal bei unserem Kundenservice nachfragen. Meine Kollegen können dann die Bestände in deiner Umgebung prüfen. Viele Grüße, Robin aus dem ALDI SÜD Redaktions Team
    Antworten

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar