Start Produkte Gourmet-Produkte bei ALDI SÜD: Mit Galileo auf den Spuren unseres Olivenöls

Gourmet-Produkte bei ALDI SÜD: Mit Galileo auf den Spuren unseres Olivenöls

Von   

Nastaran Amirhaji

  -  

0
Lesedauer 3 Minuten

Pesto in den außergewöhnlich leckeren Varianten Walnuss-Ricotta oder Spinat, Bandnudeln mit Kräutern der Provence und Safran, Eis mit Feige und Pistazie: Was klingt, wie das Angebot aus einem Feinkostladen findet sich pünktlich vor den Feiertagen an Ostern und Weihnachten in allen ALDI SÜD Filialen wieder. Die Qualitätsstandards bei ALDI SÜD sind für alle Produkte durchweg hoch. Die Gourmet-Produkte unterscheiden sich jedoch wesentlich darin, dass es sich bei den meisten Produkten um besondere Sorten mit gewissen Extras handelt, die nicht in handelsüblichen Mengen verfügbar sind.

Auch Galileo wollte wissen, was den Namen Gourmet rechtfertigt. Gemeinsam sind wir nach Italien gereist, um uns dort am Beispiel unseres Olivenöls die Besonderheiten und Unterschiede zeigen zu lassen. Eines vorweg: Bei einem guten Olivenöl ist es wie mit einem guten Wein. Erfahrene Kenner und Experten können auf Basis des Geschmacks beurteilen, worin die qualitativen Unterschiede liegen.

Etwa 35 Kilometer östlich der italienischen Hafenstadt Genua liegt, versteckt hinter den grünen Bergen, eines der größten Produktionsstätte Italiens für Olivenöl. Sowohl das Olivenöl aus dem Standardsortiment von ALDI SÜD als auch das Gourmetprodukt Olivenöl-Cuvée stammen von hier. Währen es das Standard-Olivenöl ganzjährig bei ALDI SÜD gibt, bieten wir das Olivenöl-Cuvée seit 2009 vor Ostern und Weihnachten an. Grundsätzlich handelt es sich bei beiden Ölen um hochwertige Ware, die laufend Tests unterzogen wird und höchsten Qualitätsstandards entsprechen muss.

Auf die Sorte kommt es an

Zunächst einmal unterscheiden sich unsere beiden Olivenöle in der Qualität der Olivensorten: Für das Gourmet-Produkt werden bessere Oliven verwendet, was wiederum Auswirkungen auf die Qualität der Öle hat. „Besonders gute Olivenbäume sind jene, die im Laufe ihres Lebens keine Schäden durch Unwetter hinnehmen mussten wie etwa Frost, Hagel, Dürre oder Parasiten“, erklärt Sandro Cavanna, Inhaber der Produktionsstätte Cavanna Olii Snc..

Ein Gourmet-Gaumen für das Gourmet-Produkt

Unsere Produktionsstätte in Italien kauft nach jeder Ernte von regionalen Erzeugern Olivenöle aus italienischem und griechischem Anbau. Inhaber der Produktionsstätte, Sandro Cavanna verschafft sich nicht nur einen Überblick über die Produktion und Abfüllung sondern ist auch ein wahrer Olivenöl-Experte.Mit seinem feinen Näschen und Gaumen entnimmt er in Zusammenarbeit mit weiteren Experten aus jeder Olivenölsorte Proben und prüft ihre Qualität. Das gilt sowohl für das Olivenöl aus dem Standard-Sortiment als auch für das Olivenöl aus dem Aktionssortiment.

Das Gourmet-Olivenöl wird seit 2009 von einem unabhängigen Experten vom Deutschen Olivenöl-Panel für ALDI SÜD kreiert. Gemeinsam mit Sandro Cavanna mischt unser Experte die verschiedenen Öle miteinander und bewertet sie nach folgenden Kriterien: Fruchtigkeit, Bitterkeit und Schärfe. Eine viertes Kriterium ist die Harmonie, bei der geprüft wird, ob die drei zuvor genannten Kriterien insgesamt geschmacklich zueinander passen. „Für das Olivenöl aus dem Standardsortiment verwenden wir als Grundlage etwa drei bis vier verschiedene Olivenöle. Beim Gourmet-Produkt sind es hingegen 20 verschiedene Proben, aus denen wir das Endprodukt kreieren“, erklärt Cavanna. „Diese Auswahl trägt natürlich auch deutlich zur Qualitätssteigerung bei.“

Prüfung durch weitere unabhängige Experten

Die fertigen Olivenöle – Standard und Gourmet – gehen zur Prüfung an eine weitere unabhängige Stelle: Das SGS Institut Fresenius nimmt sowohl eine chemische als auch eine sensorische Qualitätsprüfung vor, bevor das Produkt in den Verkauf kommt.

Das Gourmet-Produkt schickt ALDI SÜD schließlich an das Deutsche Olivenöl-Panel zur letzten, sensorischen Prüfung. Das Deutsche Olivenöl Panel ist das einzige offiziell zertifizierte, nicht amtliche Sensorik Panel in Deutschland, das in der Lage ist, native Olivenöle auf ihre Güteklasse hin sensorisch zu beurteilen. Voraussetzung für das Abfüllen des Gourmetöls ist, dass das Gourmet-Produkt in jedem Fall bei der Bewertung eine höhere Punktzahl erzielt, als das Standard-Produkt.

Zusammengefasst sind daher beide Olivenöle aus dem ALDI SÜD Sortiment empfehlenswert, da sie höchsten Qualitätsstandards entsprechen. Wer es beim Olivenöl jedoch noch etwas feiner und qualitativ hochwertiger mag, der sollte beim Gourmet-Produkt definitiv zuschlagen.

Nastaran Amirhaji
Nastaran Amirhaji
Bei ALDI SÜD arbeite ich als Pressesprecherin in der externen Kommunikation. Hier kümmere ich mich täglich um die verschiedenen Anliegen der Journalisten rund um ALDI SÜD. Als Content-Verantwortliche für den Unternehmensblog plane ich außerdem gemeinsam mit dem Blog-Team Themen, die für unsere Leser interessant sind. Das sind meine Lieblingsprodukte: Weltmeisterkäse Erzherzog Johann, Antipasti Creme Bärlauch. Seitdem ich bei ALDI SÜD arbeite, werde ich im Freundes- und Familienkreis nahezu bei jedem Treffen auf ALDI Themen angesprochen.

0 Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar