Lesedauer 2 Minuten

Seit einigen Wochen eröffnet ALDI SÜD in ganz Süd- und Westdeutschland neue Frische-Filialen. Eine der ersten war unser Standort in Langenfeld (NRW). Wir haben mit Lea Vierkotten (24) gesprochen, die den Umbau und die Eröffnung hautnah miterlebt hat.

Lea Vierkotten hat den Bau der neuen Filiale vor Ort begleitet.

Lea, was hast du mit der Frische-Filiale in Langenfeld zu tun?

Seit Anfang letzten Jahres bin ich Regionalverkaufsleiterin und betreue vier Filialen mit insgesamt 88 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. In den Filialen bin ich für das Personal verantwortlich und kümmere mich um logistische und organisatorische Fragen. Zu den Aufgaben gehört auch, den Bau oder die Modernisierung von Filialen vor Ort zu betreuen. So war das auch beim Umbau der Frische-Filiale in Langenfeld.

Wie läuft der Umbau der Frische-Filialen ab?

Seit 2016 haben wir einen großen Teil unserer 1920 Filialen modernisiert und dabei viele Erfahrungen gesammelt. Für die neuen Frische-Filialen fehlt uns das noch. Der Umbau war deshalb für alle eine Herausforderung – für unsere Kollegen genauso wie für die beteiligten Unternehmen. Die Handwerker haben die Kühlmöbel für Obst und Gemüse, Frischfleisch und Fisch zum ersten Mal aufgebaut. Oder das Lichtkonzept: Das hat das Ingenieurbüro aufwendig geplant und angepasst. Schließlich hat das Team die Waren in einer ganz neuen Sortierung eingeräumt und sie passend zum Filialdesign präsentiert. Das war schon aufwendig, hat aber am Ende super geklappt. Wir sind alle sehr stolz.

Haben sich die Kollegen an die neue Filiale gewöhnt?

Das war schon eine Umstellung. Die Warensortierung hat sich verändert und die neuen Möbel erfordern andere Handgriffe. Aber das Team arbeitet eng zusammen und so langsam kehrt Routine ein. Mittlerweile genießen es die Kollegen, Teil einer besonderen Filiale zu sein. Mir geht es auch so. Der Frische-Bereich am Eingang ist ein echter Hingucker. Die Farbgestaltung ist sehr angenehm und unsere Bio-Produkte kommen noch besser zur Geltung. Nach Feierabend gehe ich hier gern auch selbst einkaufen.

Wie kommt die Frische-Filiale bei den Kunden an?

Manche Kunden mussten sich erst an die Umstellung gewöhnen. Aber insgesamt ist das Feedback sehr positiv. Lob gibt es immer wieder für das Backwaren-Angebot, für die Präsentation unserer Weine und für unseren großen Frischebereich am Eingang. Eine Kundin sagte, sie fühlt sich beim Hereinkommen wie auf einem Marktplatz. Darüber habe ich mich besonders gefreut.

Im Video zeigen wir euch unsere neue Frische-Filiale in Langenfeld:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KpMWPbtP3eM

 

Wie der Umbau einer Filiale vor sich geht, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Tobias Neuhaus
Tobias Neuhaus
Bei ALDI SÜD bin ich Mitarbeiter des Presseteams. Meine Spezialgebiete sind regionale Themen und der Bereich Human Resources. Das sind meine Lieblingsprodukte: Feinwürzige Gewürzgurken feurig-pikant, Büffelmozzarella und Ayran. Seitdem ich bei ALDI SÜD arbeite, kaufe ich da noch lieber ein.

2 Kommentare

Avatar
Hallo Aldi, tolles Konzept, wird dies euer neuer Standard? Unsere Filiale wurde erst 2019 komplett neugebaut. Jedoch hat sie noch das vorhergehende Design. Wird man hoffen können das die Regale auch so umgestellt werden? Danke Alex
Antworten
    Tobias Neuhaus
    Hallo Alex, das neue Frischekonzept wird es zunächst nur in ausgewählten Filialen geben. Viele Grüße, Tobias
    Antworten

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar