Start Filialen Den Einkauf bequem bezahlen: So geht‘s

Den Einkauf bequem bezahlen: So geht‘s

Von   

Melissa Stolz

  -  

47
Lesedauer 3 Minuten

Ich gehöre ganz eindeutig zur Fraktion „Ohne Bargeld“. Mehr als ein bisschen Kupfergeld habe ich fast nie im Portemonnaie und zücke wie selbstverständlich in nahezu jedem Geschäft meine Plastikkarte und bezahle per Girocard. Ist das mal nicht möglich, darf ich meine Ausbeute recht schnell wieder zurück ins Regal legen und mich auf die Suche nach dem nächsten Bankschalter machen. Bei ALDI SÜD sollte das nicht so schnell passieren, denn unsere Kunden können mittlerweile auf verschiedene Wege ihren Einkauf bezahlen. Erst kürzlich neu hinzugekommen ist die kontaktlose Zahlung mit der Girocard.

Wir stellen die Bezahlmöglichkeiten bei ALDI SÜD vor.

Für alle chronisch Bargeldlosen die gute Nachricht vorab: Seit wenigen Monaten gibt es Bargeld nicht nur am Bankautomaten, sondern auch in unseren Filialen. Ab einem Einkaufswert von 20 Euro können sich Kunden bis zu 200 Euro auszahlen und vom Konto abbuchen lassen. Geht der Einkaufsbummel nach der ALDI SÜD Filiale, also zum Beispiel auf dem Wochenmarkt weiter, ist man auch ohne den Umweg zum Bankschalter mit Bargeld versorgt.

Girocard Die Girocard zählt wohl zu den beliebtesten Bezahlmöglichkeiten. Kein Wunder, denn das Bezahlen ist schnell, sicher und unkompliziert: Nach der PIN-Eingabe wird das Konto kurze Zeit später mit dem jeweiligen Betrag belastet.

Kredit- und Debitkarte Bei der bargeldlosen Zahlung per Kreditkarte akzeptiert ALDI SÜD Karten der Anbieter American Express, VISA und MasterCard. Außerdem können Kunden ihre Debitkarte einsetzen. Die Zahlungsabwicklung erfolgt hierbei in der Regel über das nationale Zahlsystem girocard. Darüber hinaus werden auch die Bezahlsysteme V PAY und Maestro der Kreditkartenunternehmen VISA und MasterCard unterstützt. Der große Unterschied zum Bezahlen mit Kreditkarte ist, dass der Betrag schon unmittelbar nach dem Bezahlvorgang vom Girokonto abgebucht wird. Bei der Kreditkartenzahlung hingegen erfolgt die Belastung nur in einem bestimmten Intervall, meist einmal pro Monat.

Kontaktlos und mobil

Kontaktloses Bezahlen Seit Dezember 2015 ist in allen ALDI SÜD Filialen das kontaktlose Bezahlen mit Kredit-, Maestro-, V PAY-Karten und auch mit der Girocard möglich. Voraussetzung dafür ist, dass die Karten mit einem entsprechenden NFC-Chip ausgestattet sind. Diese Karten sind mit einem Funkwellen-Symbol oder dem Schriftzug „paypass“ oder „payWave“ gekennzeichnet. Kunden können ihren Einkauf damit in Sekundenschnelle bezahlen, denn sie müssen lediglich ihre Karte an den NFC-Leser auf der linken Seite des Bezahlterminals halten. Ist der zu zahlende Betrag jedoch höher als 25 Euro, ist die Eingabe der PIN oder eine Unterschrift zwingend notwendig. Je nach Kartenanbieter kann dies jedoch auch unter 25 Euro der Fall sein. Seit Juni 2018 ist das kontaktlose Bezahlen auch mit der Google Pay App und damit mit Smartphones, die ein Android-Betriebssystem haben möglich.

Mobiles Bezahlen Folgendes Szenario dürften viele schon einmal erlebt haben: Der Großeinkauf liegt auf dem Band, die Kassiererin scannt die Artikel ein und möchte kassieren. Beim hektischen Kramen in der Tasche fällt auf: Portemonnaie vergessen! Kein Problem: Seit Dezember 2015 können Kunden in allen ALDI SÜD Filialen bequem mit ihrem Smartphone bezahlen. Benötigt werden dazu lediglich ein NFC-fähiges Smartphone und eine Bezahl-App, in der die persönlichen Zahldaten hinterlegt sind. Die NFC-Leser an den Bezahlterminals akzeptieren sämtliche aktuelle Android-Geräte. Deutsche Kunden mit einem iPhone können jedoch derzeit damit noch nicht bezahlen. Wie auch beim kontaktlosen Zahlen mit Kreditkarte, wird bei Zahlbeträgen bis 25 Euro das Smartphone einfach an das Kartenterminal gehalten. Liegt der Wert darüber, ist zusätzlich eine Authentifizierung per PIN-Eingabe oder Unterschrift unabdingbar.

Bargeld

Bargeld Für den einen oder anderen Kunden mag es vielleicht eine skurrile Vorstellung sein, seinen Einkauf mit dem Smartphone zu zahlen. Und neben der Fraktion „Ohne Bargeld“ gibt es auch immer noch die Fraktion „Kein Überblick bei Kartenzahlung“. Gefühlt predigt das wohl eher die ältere Generation, die sehen will, was im Portemonnaie steckt und den Überblick über die Ausgaben behalten möchte. Bei ALDI SÜD kann selbstverständlich auch weiterhin mit Bargeld gezahlt werden.

Melissa Stolz
Melissa Stolz
Ich bin 27 Jahre alt und bin in der Internen Kommunikation von ALDI SÜD als rasende Reporterin unterwegs. In unseren internen Medien berichte ich über alles, was die Mitarbeiter im ALDI SÜD Gebiet interessiert. „Nach der Arbeit bei ALDI“ heißt für mich nicht selten „Vor dem Einkaufen bei ALDI“: Als gebürtige Rheinländerin war ALDI SÜD von klein auf mein Stamm-Supermarkt. Was bei mir fast immer im Einkaufswagen landet: American Cookies.

47 Kommentare

Avatar
Digicash geht oder
Antworten
Avatar
Digicash geht das.
Antworten
    Melissa Stolz
    Nein, Digicash bieten wir leider nicht als Bezahlmethode an.
    Antworten
Avatar
Das klingt ja schon gut. Aber der Betrag über 25 Euro ist absolut ein Witz! Diese Bezahlform ist nur gut , wenn ich jeden Kaufbetag mit diesem neuen Bezahlmodus tätigen kann. Sonst ist da von Zeiteinsparung keine Rede! Warum überhaupt dieser kleine Betrag? Man kauft doch fast immer über 25 Euro ein.
Antworten
    Melissa Stolz
    Leider sind wir da an die Vorgaben der Kartenherausgeber gebunden, die aus Sicherheitsgründen eine Unterschrift oder die Pin-Abfrage vorschreiben.
    Antworten
      Avatar
      Wie wäre es dann mit Payback Pay? Da gibt es keine solch dämliche Beschränkung.
      Antworten
Avatar
Hallo liebes Aldi -Team , ich hoffe die Barzahlung bleibt . Ich finde es schrecklich das man für 5 Euro an der Kasse steht und von dem Kunden vor mir funktioniert die Karte nicht und habe noch nicht mal 5 Euro dabei. ich sehe auch nicht ein überall meine Kontonummer preiszugeben . Also werde immer nur in Bar zahlen . mit freundlichen Grüßen B.Wallroth
Antworten
    Melissa Stolz
    Da können wir auf jeden Fall beruhigen: Natürlich kann weiterhin mit Bargeld bezahlt werden, schließlich nutzt ein sehr großer Teil unserer Kunden nach wie diese Möglichkeit, um den Einkauf zu bezahlen.
    Antworten
    Avatar
    @B.Wallroth das sind dann die Kunden/-innen, die wegen 5,41 Euro die Kasse länger blockieren, da das Kleingeld herausgesucht werden muss anstatt einfach kurz die Karte dran zu halten
    Antworten
Avatar
Ich bin seit Jahren bekennender Bargeldlos-Zahler und habe damit keinerlei Probleme, ich liebe es einfach!
Antworten
    Melissa Stolz
    Da gebe ich dir vollkommen Recht, das bargeldlose Bezahlen ist super praktisch :)
    Antworten
Avatar
Danke für die ausführliche Erklärung und als Bargeldlos-Zahler sage ich: perfekter Service!
Antworten
    Melissa Stolz
    Danke dir :) Freut uns, dass dir der Beitrag gefällt.
    Antworten
Avatar
Vorsicht ! Wer aus Sicherheitsgründen seine Kreditkarte auf PIN Eingabe umgestellt hat, kann bei Aldi auch ohne PIn bezahlen , indem die Karte durch den Magnetkarten Leser gezogen wird. Die Unterschrift wird mit der Karten Unterschrift noch nicht einmal kontrolliert. Ob das bei Aldi jetzt zum Standard wird??? Vielleicht sind Aldi die Online Kosten zu hoch um die Pin mit dem Kredit Institut abzugleichen?
Antworten
Avatar
Hallo, sehr komfortabel. Wann funktioniert denn girocard kontaktlos?
Antworten
    Tobias Neuhaus
    Hallo Herr Lamprecht, das kontaktlose Zahlen mit der Girokarte wird flächendeckend im Laufe des Monats in unseren Filialen möglich sein. Viele Grüße Tobias Neuhaus
    Antworten
Avatar
Benötige ich eine pin wenn ich mit der Visa Card bezahle?
Antworten
    Melissa Stolz
    Das können wir dir leider nicht grundsätzlich beantworten. Ob, wann und wie oft du einen PIN eingibst, musst du mit deinem Kreditinstitut individuell klären.
    Antworten
Avatar
ich wolte bei einkauf über 10€ 100€ abheben und per Amerycan Express Zahlen...., geht das....?
Antworten
    Avatar
    Guten Morgen, aber natürlich: Ab einem Einkaufswert von 10 Euro können Sie mit allen zulässigen EC-/Girokarten bis zu 200 Euro abheben. Das ist kein Problem. Viele Grüße
    Antworten
Avatar
Hallo, ich habe eine Mastercard von N 26 und google pay. Gerade zeigte man mir an der Kasse beim Versuch mit handy zu bezahlen, "Karte nicht unterstützt" In anderen Geschäften (Rossmann) funktioniert es aber problemlos mit dem smartphone
Antworten
    Avatar
    Guten Morgen, dass du bei uns nicht mit Google Pay zahlen konntest, tut uns sehr leid. Bitte nimm dazu doch einmal Kontakt mit unserem Kundenservice unter mail@aldi-sued.de auf und gib an, in welcher Filiale es nicht geklappt hat. Unsere Kollegen prüfen dein Anliegen und melden sich dann bei dir zurück. Viele Grüße
    Antworten
Avatar
Hallo! Ich bin Schüler und hole mir meistens in den Mittagspausen etwas bei Aldi. Da die Beträge meistens nicht mehr als 1-3€ betragen bekomme ich immer ein Haufen Kleingeld zurück / oder muss ewig suchen bis ich mein Geld zusammen habe. Werden auch so kleine Beträge mit Karte von euch akzeptiert?
Antworten
Avatar
Hallo Max, das ist gar kein Problem. Bei uns gibt es keinen Mindesteinkaufspreis für die Kartenzahlung. Viele Grüße
Antworten
Avatar
Hallo zusammen, ich möchte gerne wissen, ob man im spanischen Aldi mit der EC-Karte bezahlen kann. Lieben Dank vorab.
Antworten
    Avatar
    Hallo Nici, leider können wir dir die Frage nicht beantworten, da die spanischen Filialen zu ALDI Nord gehören. Du kannst deine Frage gerne über deren Kontaktformular stellen. Lieben Gruß
    Antworten
Avatar
Bei Aldi Süd wurde gesagt mit Handy bezahlen ging noch nicht. Hab die Mobiles Bezahlen App der Sparkasse.
Antworten
    Avatar
    Hallo Reni, das kontaktlose Bezahlen mit App sollte mittlerweile in allen unseren Filialen problemlos funktionieren. Wenn es weiterhin nicht funktioniert kannst du dich gerne an unseren Kundenservice wenden. Allerdings liegt der Fehler manchmal auch beim Bankinstitut weswegen du auch dort nachfragen solltest. Viele Grüße
    Antworten
Avatar
Habe gestern bei Aldi in Düren 2 Kassen beim Versuch mittels NFC zu zahlen zum Absturz gebracht. Kasse musste zurück gesetzt und neu gestartet werden. Ich habe auch gestern vorher bei Netto und am letzten Wochenende bei Aldi Jülich problems mittels NFC bezahlt. Daher vermute ich ein Software-Problem.
Antworten
Avatar
Hallo, in einer Filiale in Krefeld wollte ich mit der App Mobiles Bezahlen die Kreditkarte einsetzen, das Terminal hat mir dann aber immer nur angeboten mit der girocard zu bezahlen (was dann auch funktioniert hat). Gibt es da einen Mindestbetrag für Kreditkartenzahlungen? Grüße Jo
Antworten
    Avatar
    Hallo Jo, einen Mindestbetrag für die Kreditkartenzahlung gibt es bei uns nicht. Wir können es uns nur durch einen temporären, technischen Fehler erklären. Sollte es beim nächsten Mal wieder nicht funktionieren, kannst du dich an unseren Kundenservice wenden. Viele Grüße
    Antworten
Avatar
Hallo Melissa, eine Kollegin vom Kundenservice konnte (oder wollte) folgende Fragen nicht beantworten : Kann bei Aldi Süd auch "abgehoben" werden, wenn es sich um eine Maestro-only-Karte handelt ? Also kein Girocard zusätzlich. Diese Maestro-only-Karten kommen ja immer mehr auf. Ist in ein "Abheben" bei Bezahlung mit Kreditkarte in Planung ? Angeblich unterscheiden sich die Gebühren für KK & Girocard kaum mehr. Danke & Gruß Christian
Antworten
Avatar
Hallo, ich habe es so verstanden, dass das Bezahlen per Smartphone nur funktioniert, wenn man die App "Google Pay" oder die Sparkassen-App benutzt. Kann man grundsätzlich mit allen Karten-Apps via Smartphone bezahlen? Viele Grüße
Antworten
    Berit Hullmann
    Hallo, die Nutzung von Google Pay ist ganz einfach. Sie benötigen ein Android Smartphone (mit dem Betriebssystem KitKat 4.4 oder höher) und die Google Pay App, die Sie im Google Play Store herunterladen können. Für die Nutzung von Google Pay hinterlegen Sie einfach eine von uns akzeptierte Zahlungsmethode. Bei Zahlbeträgen bis 25 Euro halten Sie Ihr Smartphone oder Ihre Karte ganz einfach an unser Zahlungsterminal. Liegt der Einkaufswert über 25 Euro, entsperren Sie bitte vorab Ihr Smartphone per PIN. Der Bezahlvorgang ist danach abgeschlossen. iPhones sowie andere Apple-Geräte werden aktuell noch nicht unterstützt. Viele Grüße
    Antworten
Avatar
Hallo, wie schaut es aus mit Barabhebungen im Ausland, speziell im Nicht-€-Land Ungarn? Ist es dort genauso möglich wie in (Süd)Deutschland? Leider finde ich im Webauftritt keinerlei Hinweise auf die Nutzung, btw: die Antwort auf @Christians Frage würde mich auch interessieren. Danke und Grüße aus dem AldiNordGebiet.
Antworten
    Tobias Neuhaus
    Hallo Martin, wir sind zwar eine große Familie, aber international agieren wir dennoch recht selbstständig. Daher können wir dir leider nicht sagen, ob du auch in Ungarn oder den anderen Ländern Bargeld abheben kannst. Wende dich doch am besten an den jeweiligen Kundenservice. Wir haben derzeit auch nicht geplant, eine Bargeldabhebung mit Kreditkarte anzubieten. Viele Grüße.
    Antworten
Avatar
Wie sieht es mit VimPay to go aus ? Ich finde das praktisch MfG Frank
Antworten
Avatar
Bisher habe ich mich bei meiner Aldi Süd-Filiale in Aachen Richterich bei Einkäufen über jeweils EUR 20 hinaus mit iPhone S 7 mit Apple Pay/BMW-Card powered by Amexco auch mit Bargeld bis hin zu EUR 200 versorgt; das war sehr praktisch. Nun funktioniert das leider nicht mehr, nur der Einkauf ist noch möglich, aber nicht mehr die Bargeldabhebung. Die Kassiererin weiss von nichts; was hat sich denn da geändert??
Antworten
    Tobias Neuhaus
    Hallo Gerhard. Da müsstest du dich bitte einmal an meine Kollegen vom Kundenservice wenden. Die helfen dir sehr gerne weiter. Viele Grüße.
    Antworten
Avatar
Hallo, ich habe zwei Prepaid Gift Cards von perx (https://perxreward.com/. Auf den Karten ist das mastercard Logo. Die Dinger sind wie Bargeld und man kann ohne PIN oder sonst was damit bezahlen lt. Herausgeber. Kann ich damit bei Aldi bezahlen? Gruß Dirk Becker
Antworten
    Anna Maria Lennertz
    Hallo Dirk, leider aktzeptieren wir keine Prepaid Gift Cards als Zahlungsmittel. Viele Grüße, Anna Maria
    Antworten
Avatar
Hallo an alle, da ja bezahlen mit google pay möglich ist, stellt sich mir die Frage ob man auf diesem Weg auch Bargeld abheben kann? Danke und Gruß
Antworten
    ALDI SUED
    Hallo, Bargeldabhebungen an unseren Kassen ist nur in Verbindung mit Kartenzahlung möglich. Viele Grüße, Kerstin vom ALDI SÜD Redaktions Team
    Antworten
Avatar
hallo habe ein teil in die einkaufsliste aber finde nichts wie ich bezahlen kann
Antworten
    ALDI SUED
    Hallo Reinhard, auf welcher Seite warst du denn? Viele Grüße, Robin vom ALDI SÜD Redaktions Team
    Antworten

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar