Bis Weihnachten ist es noch ein bisschen hin. Aber für uns gab es schon die ersten schönen Überraschungen. Denn die Lebensmittelzeitung, das führende Fachmedium unserer Branche, und der Handelsverband Deutschland (HDE) haben uns ihre begehrten Preisen überreicht.

Gestern Abend feierte die Lebensmittel-Branche im Berliner Maritim Hotel die Verleihung des Deutschen Handelspreis. Damit kürt der HDE einmal im Jahr die erfolgreichsten Unternehmen und Persönlichkeiten des Handels. Der Preis in der Kategorie „Großunternehmen“ ging diesmal an uns und die Kollegen von ALDI Nord. Die Jury begründete ihre Entscheidung mit der Wettbewerbsstärke sowie Zukunfts- und Innovationsfähigkeit der Discounter. Einfachheit, Verantwortungsbewusstsein und Verlässlichkeit: Das sind die Werte, auf die wir bis heute erfolgreich bauen, so die Jury.

Lob von Philipp Lahm

Die Laudatio hielt Philipp Lahm. Der ehemalige Kapitän unserer Nationalelf ist mittlerweile ein erfolgreicher Unternehmer und setzt sich aktiv für das Thema gesunde Ernährung ein. Er lobte das vielfältige Sortiment mit über 1500 Produkten: „Wenn Menschen gesund und umweltbewusst leben wollen, braucht es ein entsprechendes Angebot von Bio und Vegan.“  Aus ALDI sei eine Marke geworden, „die weltweit für Handel steht“, so Lahm.

ALDI SÜD hat den renommierten Preis der Branche gewonnen: Den Deutschen Handelspreis.

Ausgezeichnete Stimmung. HDE-Präsident Josef Sanktjohanser (2.v.r.) überreicht Peter Wübben, Managing Director Marketing & Communications bei ALDI SÜD (2. v.l.), und Florian Scholbeck, Geschäftsführer Kommunikation bei ALDI Nord (r.) den Preis der Branche. Die Laudatio hält Philipp Lahm. © Joerg Sarbach

„Benchmark für die Branche“

Ebenfalls in der Hauptstadt, nur wenige Tage zuvor, hatte uns die Lebensmittel Zeitung (LZ) den „Goldenen Zuckerhut“ überreicht. Das führende Fachmedium zeichnet damit seit über 60 Jahren Unternehmen und Persönlichkeiten aus, die sich um die Konsumgüterwirtschaft verdient gemacht haben. Die unabhängige Fachjury ist mit Top-Managern der Branche besetzt. Die Experten und Insider würdigten insbesondere unsere Modernisierungsmaßnahmen. Ihre Begründung: „Mit einem erheblich größeren Angebot an Obst und Gemüse sowie Backstationen wurde das Thema Frische auf ein neues Niveau gehoben. Aktionsgeschäft, Eigenmarken, Logistik, Marketing und Werbung – es gibt kaum ein Feld, in dem ALDI SÜD keine neuen Akzente setzt.“

Ein Preis für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Den Preis nahm Stefan Kopp, Sprecher des Verwaltungsrats von ALDI SÜD in Deutschland, entgegen. „Wir sind sehr stolz auf diese ganz besondere Auszeichnung. Denn sie ist der beste Beweis dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind und die Modernisierung unseres Geschäfts Früchte trägt“, freute er sich. Der Preis sei vor allem auch eine Auszeichnung für die mehr als 43.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ALDI SÜD. „Mit ihrem täglichen Einsatz leisten sie in unseren Filialen, in der Logistik und in den Verwaltungen den allerwichtigsten Beitrag zum Erfolg unseres Unternehmens. Ohne ihr Engagement würde ich diesen Preis heute nicht entgegennehmen.“

Wir finden: Diese tollen Auszeichnungen lassen das Jahr 2018 wunderbar ausklingen. Im nächsten folgt dann die Fortsetzung. Wir werden weiter daran arbeiten, unseren Kunden als moderner Discounter einen angenehmen Einkauf und Qualität zum verlässlichen ALDI Preis zu bieten. Dazu gehört, dass wir unsere Filialen weiter modernisieren und wieder gute Noten bei Stiftung Warentest und Co. sammeln.

2 Kommentare

Ich möchte mich hiermit mal, bei der Leitung und den Mitarbeitern der Aldi Süd Filiale in Allershausen, ganz herzlich bedanken. Sie haben immer ein super Angebot, die Filiale ist immer sauber und ordentlich und das Personal freundlich. Eine super Truppe. Vor allem der Leiterin der Filiale gilt unser dank und wir wünschen ihr und allen anderen, weiterhin viel Erfolg und Spaß bei der Arbeit. 🌹⚘
Antworten

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar