Am 13. Mai ist Muttertag und was sagt schon deutlicher „Danke, Mama“ als ein prächtiger Blumenstrauß? Leider kann ich den in diesem Jahr nicht persönlich überreichen, aber zum Glück gibt es dafür ja eine Lösung: Blumen-Versände. Einen davon betreiben auch ALDI SÜD und ALDI Nord gemeinsam und das nun schon seit zehn Jahren! Anlässlich des Jubiläums von ALDI Blumen habe ich mich gefragt: Wie sieht eigentlich der genaue Weg eines Blumenstraußes von Bestellung bis Ankunft beim Beschenkten aus? Ich habe einen Blick hinter die Kulissen von unserem Blumenversand geworfen und erfahren, wie mein Blumenstrauß zu Mama kommt.

ALDI SÜD, ALDI Blumen, Onlineshop

Hinter bunten Sträußen

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 gibt es bei ALDI Blumen für jede Saison die passenden Blumen, egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter. Doch wer denkt sich eigentlich die Zusammenstellungen für die vielen schönen Sträuße aus? Dahinter steckt eine enge Zusammenarbeit zwischen den Verantwortlichen bei ALDI und fleurfrisch, unserem Dienstleister für ALDI Blumen. ALDI SÜD und ALDI Nord geben zum Sortiment passende Themen- und Produktwünsche sowie Aktionstermine vor. Die Farbzusammenstellung der angebotenen Sträuße richtet sich nach den jeweiligen Jahreszeiten oder Feiertagen – zum Valentinstag oder zum Muttertag sind rote Blumen die erste Wahl, rund um Ostern ist dagegen die Farbe Gelb sehr beliebt. Aus den Anforderungen erstellt ein Team von fleufrisch passende Konzepte und sorgt für die reibungslose Umsetzung – von der Beschaffung der Blumen und Pflanzen bis zum Transport nach eng getakteten Zeitplänen.

Blumige Auswahl

Im ALDI Blumen Onlineshop kann ich aus vielen bunten Blumensträußen in fünf verschiedenen Preisgruppen auswählen. Es soll kein klassischer Strauß sein? Kein Problem, das Sortiment wurde über die letzten Jahre schrittweise um Topfpflanzen und Zusatzartikel, wie z. B. Grußkarten und Plüschtiere, ergänzt. Der Fokus des Angebots liegt allerdings auf Schnittblumen, da diese sich besonders gut für den Onlineversand eignen. Ich entscheide mich für einen klassischen Strauß mit dem Namen „Mama Mia“, aus roten Rosen, Nelken, Kamille und Matricaria. Nachdem ich meine Daten eingegeben und eine Grußkarte ausgewählt habe, klicke ich auf „Bestellen“. Mein Blumengruß geht auf den Weg!

Direkt vom Gärtner zum Strauß

Noch dauert es aber ein wenig, bis das Blumen-Paket bei Mama ankommt. Nach dem Absenden wird meine Bestellung erstmal automatisch an den Floristendienstleister von fleurfrisch weitergeleitet, der schon in den Startlöchern sitzt. Mehrmals täglich gehen hier Bestellungen ein, die umgehend bearbeitet werden. Um zu gewährleisten, dass die Blumen noch am folgenden Werktag ankommen, werden die letzten Bestellungen an Werktagen um 15 Uhr angenommen, am Wochenende um 12 Uhr. Das Floristenteam von fleurfrisch bindet jeden Strauß von Hand, die Schnittblumen dafür werden jeden Morgen ganz früh direkt vom Gärtner bei fleurfrisch angeliefert. Vor dem Versand wird der Strauß noch um individuelle Grußkarten, Plüschtiere oder andere Beigaben ergänzt und ebenfalls händisch verpackt – so auch mein „Mama Mia“-Strauß. Das fertige Paket übernimmt anschließend der Logistik-Dienstleister und sorgt dafür, dass es pünktlich ausgeliefert wird. Meine Muttertagsüberraschung ist unterwegs und Mama wird sich freuen.

Übrigens…

Seit dem Start von ALDI Blumen vor zehn Jahren sind über eine Million Blumengrüße versendet worden und haben nicht nur Mütter, sondern auch viele andere Menschen zu ganz verschiedenen Anlässen glücklich gemacht. Anlässlich des Jubiläums können Kunden auf aldi-blumen.de jetzt für den offiziellen Jubiläumsstrauß abstimmen und tolle Preise gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch, ALDI Blumen!

 

Sonja Schärf
Sonja Schärf
Ich bin 29 Jahre alt und eine der „Karla Kolumnas“ von ALDI SÜD. Mich findet man überall, wo es spannende Geschichten aus der ALDI SÜD Welt zu erzählen gibt. Was ich bei meinen herausfinde, schreibe ich für unsere internen Kanäle auf – sei es im Intranet oder in der Mitarbeiterzeitung. Seit ich nach meinem Abitur fürs Studium ins Rheinland gezogen bin, war ALDI SÜD eine ständige Anlaufstelle für meine Einkaufsbummel und ist es noch heute. Trifft man mich in einer Filiale im heimischen Meerbusch, findet man in meinem Einkaufswagen mit Sicherheit die 70 prozentige Moser Roth Zartbitter Schokolade, die Hummus-Sorten Kürbis und Natur und (wenn gerade Saison ist) das Meerrettich-Apfel Frischkäse Fass.

0 Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar